Alu-Gasflaschen – Alles, was Sie wissen müssen

Lesezeit: 5 Minuten

So eine Gasflasche ist praktisch: Dank ihr gelangt ein kleiner oder größerer Energievorrat dorthin, wo Sie ihn brauchen. Kleiner Wehrmutstropfen: Die üblichen Stahlgasflaschen sind recht schwer. Eine Alternative ist die Alu-Gasflasche. Sie ist deutlich leichter.

Schon ihr Äußeres zeigt: Irgendwas ist anders. In Silber mit rotem Streifen kommen die handelsüblichen Alu-Gasflaschen eines Herstellers aus Rheinland-Pfalz daher. Spätestens der Aufdruck lässt keinen Zweifel: Meist steht das Wort ALUGAS in Großbuchstaben darauf. Und wer die Flasche anhebt, ist positiv überrascht vom deutlich geringeren Gewicht des Aluminiums im Vergleich zum Stahl.

Alu-Gasflaschen und mehr kaufen und tauschen

Gasflaschen in vielen praktischen Größen bekommen Sie bei Flüssiggasanbieter PROGAS und seinem bundesweit dichten Netz an Vertriebsstellen. Hier können Sie Gasflaschen kaufen und tauschen.

Alu-Gasflaschen – Maße, Gewicht und Eigenschaften

Alu-Gasflasche 11 kg

Die 11-kg-Alu-Gasflasche (mit Griffen) hat folgende Maße: Die Füllmenge beträgt 11 kg, der Durchmesser 30 cm. Die Höhe bis zur Oberkante des Ventils beträgt 57,5 cm. Eine leere Flasche wiegt ca. 5 kg. Das Gewicht der vollen Flasche liegt bei rund 17 kg.

Die Flasche ist auch als Kragenflasche mit stabilem Alukragen rund um das Ventil erhältlich. Dieser bietet einen verbesserten Schutz für das Flaschenventil, wenn die Flasche länger an einem Ort steht. Die Füllmenge beträgt 11,4 kg, der Durchmesser 30 cm. Die Höhe bis zur Oberkante des Kragens beträgt knapp 60 cm. Eine leere Flasche wiegt ca. 6 kg. Das Gewicht der vollen Flasche liegt bei gut 17 kg.

Alu-Gasflasche 6 kg

Die kleine Variante der Alu-Gasflasche hat folgende Maße: Die Füllmenge beträgt rund 6 kg, der Durchmesser 30 cm. Die Höhe bis zur Oberkante des Ventils beträgt 39 cm. Eine leere Flasche wiegt gut 4 kg. Das Gewicht der vollen Flasche liegt bei gut 10 kg.

Alu-Gasflasche 8 kg fürs Grillen

Auch fürs Grillen gibt es Gasflaschen aus Alu. Die Füllmenge beträgt 8 kg, der Durchmesser 30 cm. Die Höhe bis zur Oberkante des Kragens beträgt knapp 49 cm. Eine leere Flasche wiegt gut 5 kg. Das Gewicht der vollen Flasche liegt bei gut 13 kg.  Eine Alternative sind hier 8-kg-Gasflaschen aus Leichtstahl wie der Meat Lover, die ebenfalls deutlich weniger wiegen als eine Stahlflasche. Gasflaschen aus Alu gibt es in unterschiedlichen Größen. Sie sind vielfältig einsetzbar in der Freizeit, auf der Arbeit oder unterwegs. Folgende Modelle sind auf dem Markt.

Alu-Gasflasche zum Selbstbefüllen

Für Wohnmobil oder Wohnwagen bietet der Hersteller der Alugasflaschen auch Systeme zum festen Einbau an. Diese können über eine Gassteckdose direkt befüllt werden. Unter welchen Bedingungen das zulässig ist, erläutern wir im Artikel zur LPG Gasflasche.



Flüssiggasflaschen aus Aluminium Foto: Progas

Alugasflaschen punkten mit ihrem geringen Eigengewicht.

Die wichtigsten Unterschiede zwischen Alu-Gasflaschen und Stahlflaschen

Vorteile

Der wesentliche Unterschied ist das geringere Gewicht der Aluflaschen im Vergleich zu Stahlflaschen. Während eine 11-kg-Stahlflasche ein Leergewicht (Tara) von 10,1 kg hat, sind es bei der Aluflasche nur 5,4 kg, also etwas mehr als die Hälfte. Auch bei der kleinen Flasche ist der Unterschied groß: Eine 5-kg-Stahlflasche hat ein Leergewicht von 6,6 kg, bei der kleinen Aluflasche mit 6 kg Füllung sind es 3,7 Kilogramm, also auch hier trotz eines größeren Flaschenvolumens ein Gewicht von nur gut der Hälfte der Stahl-Variante.

Nachteile – Kann man Alu-Gasflaschen tauschen?

Ein Nachteil für Nutzer:innen kann es sein, dass die Alu-Gasflasche eine Nutzungsflasche ist. Als Pfandflasche ist sie nicht erhältlich. Vielmehr geht sie beim Kauf in Ihr Eigentum über. Ist sie leer, müssen Sie sie bei einem Händler neu befüllen lassen. In der Regel tauscht der Händler aus zeitlichen und organisatorischen Gründen aber leer gegen voll. Das Netz an Händlern, die Flasche tauschen, ist in Deutschland dicht ausgebaut. Auf Reisen ins Ausland empfiehlt es sich aber, eine graue Nutzungsflasche aus Stahl zu erwerben, eine der gängigsten Ausführungen der Gasflasche.

Achtung: Eine Eigentumsflasche ist bei der erstmaligen Anschaffung recht kostspielig. Als Eigentümer zahlen Sie nicht nur die Füllung, sondern sie tragen auch die Kosten für die gesetzlich vorgeschriebene Prüfung durch den TÜV mit. Bei der Rückgabe einer Alu-Gasflasche erhalten Sie kein Pfand zurück, da es sich nicht um eine Pfandflasche handelt!

Wie lange haben Alu-Gasflaschen TÜV?

Für Alu-Gasflaschen gelten die gleichen Prüffristen wie für Stahl-Gasflaschen auch. Das bedeutet, dass der TÜV in regelmäßigen Abständen die Flasche prüft. Darum kümmern sich in der Regel die Gashändler im Rahmen des Tausches. Sie erhalten dort immer eine ordnungsgemäß geprüfte Flasche mit noch gültiger Prüfung.

Was kostet eine Alu-Gasflasche?

Händler bieten leere Alu-Gasflaschen mit 6 kg Füllung meist zu Preisen zwischen 100 und 150 Euro an, für die Flasche mit 11 kg Füllung sind es zwischen 150 und 200 Euro. Diese Preise beziehen sich auf neue Flaschen, auch gebrauchte sind erhältlich.

Nützliche Tipps zum Umgang mit Gasflaschen aus Aluminium

Eine Gasflasche aus Aluminium besitzt in der Regel ein Standard-Ventil – an das die handelsüblichen Druckregler und Schläuche problemlos passen. Wie Sie eine 11-kg-Stahlflasche anschließen, zeigen wir Ihnen im Video.


Kurzanleitung: Gasflaschen anschließen 

  • Für sicheren Stand sorgen
  • Verschlussklappe aus Plastik nach oben abziehen  
  • Drehknauf vom Flaschenventil schrauben (Linksgewinde) 
  • Druckregler auf das Ventil schrauben (Linksgewinde)  
  • Gasverbraucher ans andere Ende des Schlauches anschließen 
  • Gasflasche am Flaschenventil aufdrehen (Rechtsgewinde)  
  • Anschluss auf Dichtheit prüfen (Lecksuchspray oder Wasser mit Spülmittel)  
  • Keine Blasenbildung? Gerät in Betrieb nehmen! 


Neben der Alu-Gasflasche gibt es auch folgende Gasflaschen, die Sie interessieren könnten:

 

Stand der Preise: März 2022
Artikel veröffentlicht am: 02.05.2022
Fotos: Oliver Nauditt, PROGAS

Das könnte Sie auch interessieren
So finden Sie die richtige Propangas-Flasche

Welche Gasflaschen-Größe ist die passende für mich?

Mehr erfahren
Leise brutzelt's im Schnee

Grillen im Winter ist ein großes Vergnügen – und mit Flüssiggas besonders bequem.

Mehr erfahren
Jetzt
Newsletter
bestellen