Aktueller Flüssiggaspreis bei PROGAS

Der Preis von Flüssiggas unterliegt ähnlich wie bei Öl täglichen Schwankungen. PROGAS-Flüssiggas wird Ihnen auf Anfrage immer zu tagesaktuellen Konditionen angeboten. Im Durchschnitt lag der Flüssiggaspreis im Jahr 2021 bei 55 Cent pro Liter. Einen aktuellen Tagespreis erhalten Sie jederzeit und unverbindlich von unseren Mitarbeiter:innen.

Sie sind PROGAS-Bestandskunde? Dann fragen Sie Ihren aktuellen Flüssiggaspreis kostenlos und unverbindlich telefonisch oder auf mein.progas.de an!

+49 231 5498-100

Sie wollen erstmalig bei PROGAS bestellen? Ihr persönlicher PROGAS-Fachberater vor Ort berät Sie gern zu den aktuellen Flüssiggaspreisen.

Jetzt Preisanfrage stellen
Foto mit einem PROGAS Kunden und einem lächelnden PROGAS Fachberater, die sich Notizen und Zettel ansehen und darüber sprechen.

Preisvergleich von Flüssiggas zu anderen Energieträgern

Flüssiggas gehört zu den sparsameren Energieträgern im Vergleich zu Holzpellets, Heizöl oder Erdgas. Durch seinen hohen Brennwert wird vergleichsweise weniger Flüssiggas pro kWh gebraucht, um den Bedarf zu decken. In der folgenden Tabelle erhalten Sie einen groben Kostenvergleich:

Energieträger Energiepreis Kosten für 15.000 kWh
Flüssiggas 5,73 ct/kWh 859,50 Euro
Erdgas 6,27 ct/kWh 940,00 Euro
Holzpellets 4,84 ct/kWh 726,00 Euro
Heizöl 6,57 ct/kWh 985.50 Euro

Hinzu kommen die Kosten für Wartung und Pflege. Hier schneidet Flüssiggas durch seine geringe Rußbildung von allen Energieträgern am besten ab.

Flüssiggas Preisentwicklung und Vergleich zu anderen Energieträgern

Da der Preis von Flüssiggas an den Ölpreis gekoppelt ist, sank der Preis bis 2019 kontinuierlich. Seitdem steigen die Preise wieder an. Denn die Bundesregierung hat Ende 2019 ein Klimaschutzpaket verabschiedet und sich mit den europäischen Partnern dazu verpflichtet, den Ausstoß von Treibhausgasen bis 2030 um mindestens 55 Prozent gegenüber 1990 zu verringern. Im Zentrum des Klimapaketes steht die Einführung einer sogenannten CO2-Bepreisung.

Diese CO2-Bepreisung wird seit Januar 2021 vom Bund für alle fossilen Brennstoffe wie Erdgas, Flüssiggas, Heizöl sowie sämtliche Kraftstoffe erhoben – und wirkt sich damit nicht nur auf das Autofahren aus, sondern auch auf die Heizung. Die Abgabe beträgt ab dem 01.01.2021 25 Euro pro Tonne CO2. Weitere Anhebungen für die Folgejahre sind vorgesehen. Da Flüssiggas erheblich geringere CO2-Emssionen als herkömmliche Energieträger aufweist, fällt die Preissteigerung durch die CO2-Abgabe für Flüssiggas-Kunden deutlich niedriger aus als bei anderen Brennstoffen.

Der Preis für Flüssiggas ist aber nicht nur tagesgenau, sondern unterscheidet sich auch regional. Daher ist ein persönliches und unverbindliches Gespräch mit Ihrem persönlichen PROGAS-Fachberater vor Ort eine gute Wahl.

Antworten auf häufige Fragen

Was kostet der Liter Flüssiggas im Schnitt?

Im Jahr 2021 betrug der Preis für einen Liter Flüssiggas ca. 55 Cent.

In welchem Monat ist Flüssiggas am günstigsten?

Der Preis für Flüssiggas ist an den Ölpreis gebunden, daher gibt es keinen „optimalen“ Monat für den Einkauf von Flüssiggas, weil viele verschiedene Faktoren Einfluss auf den Preis nehmen können.

Was kosten 1000 Liter Flüssiggas?

Gemessen an den durchschnittlichen Literpreis von 55 Cent im Jahr 2021, würden 1000 Liter dann etwa 550 Euro kosten.

Bilder: MicroStockHub / iStock.com

Alle genannten Preise beziehen sich auf den Stand Dezember 2021/Januar 2022.

Mein PROGAS Partner
werden
Jetzt
Newsletter
bestellen