Leckere Gasgrill-Rezepte

Lesezeit: 4 Minuten

Nicht schon wieder Nackensteaks und Würstchen? Wem beim Grillen die Ideen ausgehen, für den haben wir drei exklusive Rezept-Tipps. Denn gerade auf einem Gasgrill lassen sich mit wenig Aufwand tolle Gerichte zaubern.

Unsere kulinarische Reise führt zunächst in die USA, aus denen wir Ihnen ein leckeres Rezept für Fleischfreunde mitgebracht haben: Spare-Ribs. Vegetariern präsentieren wir leckere Käsekartoffeln und zu guter Letzt gibt es ein Rezept für Hähnchenspieße, bei dem ein bayerisches Nationalgebäck eine wichtige Rolle spielt. Aber lesen Sie selbst ...

 

Spare Ribs 

Spare Ribs „USA“

Zutaten für 4 Portionen: 

  • 300 ml Ketchup
  • 2 TL Meerrettich, scharfer (Glas)
  • 10 Tropfen Worcestersauce
  • 20 Tropfen Tabasco
  • 1 Msp. Chilipfeffer + Paprika
  • 2 TL Selleriesalz
  • 4 Knoblauchzehe(n)
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 2 Flaschen Bier, dunkles (evtl. Schwarzbier, kein Malzbier und kein helles)
  • Grillgewürz
  • 4 kg Schweinerippchen

 

Zubereitung:

Ketchup, Meerrettich, Worcestersauce, Tabasco, Chilipfeffer, Paprika, Selleriesalz, 2 - 4 Knoblauchzehen und dem Zwiebelpulver zu einer Soße vermischen. 1 Flasche Bier dazugeben und alles verrühren. In einem Topf etwa 20 Minuten ein wenig köcheln lassen. Häufig umrühren. Rippchen in Portionen schneiden. In einer Mischung aus Salzwasser und 1 Flasche Bier ca. 20 Minuten kochen. Anschließend Fleisch mit Grillgewürz einreiben und beidseitig grillen, bis sie gebräunt sind. Zum Schluss Soße bestreichen und nochmals kurz grillen, bis sie fest ist. Sofort servieren.

 

Kartoffelgratin in einer Auflaufschale

Vegetarisch: Käse-Kartoffeln


Zutaten für 4 Portionen:

  • 400 g Lauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 700 g Gekochte Pellkartoffeln
  • 8 EL Weißwein
  • 125 g Raclettekäse
  • Butter für die Folie
  • Salz und Pfeffer, etwas Knoblauch
  • Petersilie

 

Zubereitung: 

Lauch putzen, in Ringe schneiden. In heißem Olivenöl etwa 2 Minuten anschwitzen. Schale von den Kartoffeln lösen. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Alufolie zu acht Kreisen von etwa 15 cm Durchmesser schneiden. Vier davon mit Butter einfetten. Kartoffelscheiben kreisförmig darauf legen. Lauchringe darüber geben und alles mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. 2 EL Weißwein auf jede Folie tröpfeln. Raclettekäse auf Kartoffeln verteilen. Restliche Folienstücke fetten, auf Kartoffeln legen und an Rändern gut verschließen. Alles 10 Minuten auf den Grill legen. Nicht wenden. Zum Servieren die Folie öffnen und Kartoffeln mit etwas Petersilie bestreuen.

 

Teigrohlinge von Brezeln auf einem Brett

Spieß mit Huhn und Brezelteig

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Hühnerbrust
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Paprikapulver, rosenscharf
  • etwas Knoblauch
  • 2 TL Salz
  • 4 Brezel(n), tiefgekühlt

 

Zubereitung: 

Hühnerbrust in 2 - 3 cm große Würfel schneiden. In einer Schüssel mit Öl, Paprikapulver, Knoblauch und Salz mischen. Ein wenig ziehen lassen.  Tiefkühlbrezeln auftauen lassen. Auseinanderknoten und den breiteren Mittelteil am Strang dünner kneten. Je eine Teigstrang auf einen langen Schaschlikspieß wickeln: Mit einem Knoten beginnen, dann nach jeder Schlinge ein Stück Hühnerfleisch auf den Spieß setzen. Am Spießende wieder den Teig verknoten. Das restliche Öl über die fertigen Spieße streichen.

Bei nicht zu großer Hitze langsam grillen, damit Teig und Fleisch gut durchgaren können. Wenn es zu heiß wird, ist der Teig außen schwarz, aber innen bleibt er klebrig und das Fleisch ist noch nicht durch. Zu Beginn häufig wenden, damit der Teig nicht am Rost klebt.

 

Artikel veröffentlicht am 02.05.2022
Fotos: Kamil Macniak/stockcreations/Sea Wave/Nils Z (alle Shutterstock.com)

Das könnte Sie auch interessieren
Grillen mit Gas

Alles rund um den Gasgrill – vom Betrieb über die Sicherheit bis zum Zubehör

Mehr erfahren
Gasgrill-Test – Sieger und Empfehlungen

Die besten Gasgrills für Sie – worauf sollte man achten?

Mehr erfahren
Nicht nur für Grillmeister

Die 8-kg-Gasflasche – alles, was Sie wissen müssen!

Mehr erfahren
Jetzt
Newsletter
bestellen