2G Energy bringt PROGAS in den Markt effizienter Flüssiggas-BHKW

BHKW vom führenden Hersteller 2G Energy AG

Als international führender Hersteller von Blockheizkraftwerken (BHKW) sorgt die 2G Energy AG gemeinsam mit PROGAS für die dezentrale Bereitstellung von Strom und Wärme auf der Basis von Flüssiggas. Das Portfolio umfasst Anlagen mit einer elektrischen Leistung von 20 bis 4.500 kW. Insbesondere im Leistungsbereich zwischen 50 und 550 kW verfügt das Unternehmen über eigene Gasmotorenkonzepte mit einem besonders niedrigen Gasverbrauch und sehr hoher Wirtschaftlichkeit. Die Gesamtwirkungsgrade liegen zwischen 85 und weit mehr als 90 Prozent. Parallel zum Hauptsitz Heek im Münsterland, wo die Entwicklung und Produktion zu Hause ist, findet man 2G über eigene Tochtergesellschaften sowohl in verschiedenen europäischen Ländern als auch in Nordamerika.

 

BHKW Gesamtwirkungsgrad von mehr als 90 Prozent

Wer sein eigener Energieversorger werden will, kommt schnell auf das Thema Blockheizkraftwerke (BHKW). Denn diese produzieren hocheffizient Strom und Wärme gleichzeitig. BHKW nutzen die eingesetzte Energie oft zu 90 Prozent oder mehr. Schon seit Längerem gibt es kleine Flüssiggas-BHKW mit einer Leistung von bis zu 20 Kilowatt. Doch PROGAS plant mehr: Zurzeit testet das Unternehmen gemeinsam mit der 2G Energy AG ein BHKW des Modells g-box 50 plus. „Derzeit werden Leistungen und Wirkungsgrade im Flüssiggas-Betrieb überprüft und technische Spezifikationen erstellt. Bei Änderung der Brennstoffart muss das Verdichtungsverhältnis im Verbrennungsmotor angepasst werden“, erläutert André Engelhardt, Gruppenleiter Technik bei PROGAS.

Produktfoto der g-box 50 plus, Blockheizkraftwerk von PROGAS
2G Energy und PROGAS machen zurzeit die g-box 50 plus für für den Flüssiggas-Betrieb

g-box 50 plus – ideal für größere Immobilien

Die elektrische Leistung der g-box 50 plus liegt bei 50 Kilowatt, die thermische Leistung bei 100 Kilowatt. „Damit ist die g-box 50 plus ideal für größere Immobilien geeignet wie Schulen, Verwaltungen oder Wohnanlagen, die einen Strom- und Wärmebedarf haben“, sagt PROGAS-Experte Engelhardt. Angesprochen fühlen dürfen sich Kommunen ebenso wie Hotelbesitzer oder andere Gewerbetreibende, die ihre Gebäude auf wirtschaftliche Weise effizient mit Energie versorgen wollen – und so auch den CO2-Ausstoß verringern möchten. Die g-box kommt anschlussfertig zum Kunden. Dank einer Schallkapsel ist das Aggregat sehr leise und es benötigt wenig Aufstellfläche in bestehenden Gebäuden. 2G Energy AG hat weltweit rund 5.500 BHKW installiert.

2G Energy AG

Bilder: 2G Energy

Mein PROGAS Partner
werden
Jetzt
Newsletter
bestellen