Mehrwertsteuersenkung

PROGAS gibt Steuervorteil an Endkunden weiter

Die Bundesregierung hat entschieden, den Mehrwertsteuersatz für den Zeitraum vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 von 19 auf 16 Prozent zu senken. Diese Senkung um drei Prozentpunkte geben wir selbstverständlich an unsere Kunden weiter. Sie profitieren direkt durch günstigere Preise.

Vorteile für Endverbraucher im Überblick:

  • Alle Flüssiggas-Lieferungen, die im o.g. Zeitraum erfolgen, werden mit reduziertem Mehrwertsteuersatz abgerechnet
  • Rechnungen für die Behältermiete, Behälterwartung bzw. monatliche Grundgebühr werden für die sechs Monate entsprechend gesenkt
  • Bei einer Abrechnung über einen Gaszähler wird der Verbrauch des 2. Halbjahres 2020* im Rahmen der Jahresabrechnung automatisch mit dem reduzierten Steuersatz berechnet und ausgewiesen. Der monatliche Abschlag ändert sich nicht, zu viel gezahlte Beträge werden erstattet.

*Der anteilige Verbrauch für das 2. Halbjahr 2020 wird anhand von Erfahrungswerten errechnet.

Sie haben Fragen? Wir stehen Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.