Rund um Ihre Technik

Flüssiggas ist ein sehr sicherer Energieträger. Ein sachgemäßer Umgang mit dem verflüssigten Gas ist natürlich unabdingbar. Alle Flüssiggas-Behälter müssen daher regelmäßig von einer zugelassenen Überwachungsstelle geprüft werden. Hierbei wird unterschieden zwischen einer „äußeren“ und einer „inneren“ Prüfung.
Bei oberirdischen Behältern erfolgt die äußere Prüfung alle zwei Jahre sowie die innere Prüfung alle zehn Jahre. Bei unterirdischen Behältern erfolgt die innere Prüfung je nach Beschaffenheit des Behälters alle fünf bzw. zehn Jahre. Gleichzeitig empfiehlt es sich, die Rohrleitungen zu überprüfen. Detaillierte Informationen hält unsere Broschüre „Wiederkehrende Prüfung“ für Sie bereit. 

Wenn Sie einen Liefervertrag mit PROGAS abgeschlossen haben, übernehmen wir für Sie die Nachhaltung und Durchführung der gesetzlichen Prüfungen. Je nach Vertragsart sind die Kosten sogar durch die Mietwartungs- oder Grundgebühr abgedeckt.
Entscheiden Sie sich für unseren Rundum-Service PROGAS Plus, können Sie sich entspannt zurücklehnen. Die Verantwortung für die gesamte Flüssiggas-Anlage liegt nicht bei Ihnen als Kunde, sondern bei uns. Wir kümmern uns um alles: um die komplette Errichtung der Versorgungsanlage inklusive Gaszähler ebenso wie um die sichere Energieversorgung. Sämtliche vorgeschriebenen Wartungen und Prüfungen sind ebenfalls im Grundpreis enthalten.

Bei einer Störung Ihrer Heizungsanlage bzw. einem Anlagenausfall kontaktieren Sie bitte Ihren Heizungsbauer.

Sollten Sie einen Gasgeruch wahrnehmen, öffnen Sie die Fenster, betätigen Sie keinesfalls elektrischen Schalter, gehen Sie auf keinen Fall in Kellergeschosse und verlassen bitte sofort das Gebäude. Wenn Sie sich nicht selbst gefährden, können Sie die Gaszufuhr am Behälter abdrehen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Video. Bitte wenden Sie sich zudem an unseren sicherheitstechnischen Notdienst, der rund um die Uhr erreichbar ist. Sie erreichen ihn unter der Telefonnummer +49 231 54 98-220.

Sie haben noch Fragen zu anderen Themen? Wir haben hier die wichtigsten Fragen zu verschiedenen Bereichen für Sie beantwortet.