Alles rund um Flüssiggas

Flüssiggas ist ein Multitalent, das Sie vielseitig einsetzen können: Heizen, Kochen, Warmwasser bereiten – oder mit einem Mini-Blockheizkraftwerk sogar Ihren eigenen Strom produzieren. Und das völlig autark und ohne auf eine Anbindung an das Gasnetz angewiesen zu sein. Flüssiggas hat einen besonders hohen Heizwert. Mit moderner Brennwerttechnik wird das Maximum an Energie herausgeholt. Ihr Energieverbrauch sinkt.

Flüssiggas besteht aus Propan (C3H8) und Butan (C4H10) und deren Gemischen. Diese lassen sich schon bei einem geringen Druck von sechs oder acht bar in einem Behälter lagern. Weil sich Flüssiggas bereits unter diesem geringen Druck komprimieren lässt, ist es leicht zu transportieren, bequem zu lagern und komfortabel zu nutzen. Das macht die Anwendungsfelder sogar vielfältiger als beim Erdgas.

Gerade in ländlichen Regionen ist Flüssiggas, das in Behältern gelagert wird, eine besonders beliebte Heizenergie. Als Flaschengas wird es zum Grillen, Handwerken, auf Imbissständen und Baustellen, beim Camping oder im Heißluftballon eingesetzt. Für Gabelstapler und Autos mit Verbrennungsmotoren wird Flüssiggas als Kraftstoff genutzt. In Spraydosen und vielen kosmetischen Produkten ersetzt es FCKW und es ist in jedem Einwegfeuerzeug zu finden.

Flüssiggas ist ein ausgesprochen sicherer Brennstoff, der sekundenschnell verfliegt, wenn er freigesetzt wird. Zudem gibt es sowohl am Behälter als auch an den Leitungen zahlreiche vorgeschriebene Sicherheitsvorkehrungen, die einen unkontrollierten Gasaustritt verhindern. Zusätzlich werden alle Flüssiggas-Behälter regelmäßig von einer zugelassenen Überwachungsstelle geprüft. 

Treten dennoch einmal Schwierigkeiten auf, helfen unsere erfahrenen Ingenieure weiter. Sie erreichen den PROGAS-24-Stunden-Notdienst wie folgt: Tel.: +49 231 5498-220.

Flüssiggas ist ein Alleskönner. Ob beim Kochen, Heizen oder bei der Warmwasser- und Stromerzeugung, ob bei kuscheligen Winterabenden vor dem Kamin oder entspannten Sommerabenden am Grill: Flüssiggas begleitet Sie perfekt durch Ihren Alltag. Dabei arbeitet Flüssiggas nicht nur effizient, sondern auch umweltschonend.

Wenn Sie sich einen ersten Überblick verschaffen möchten, empfehlen wir Ihnen unsere Broschüre "Energie für Zuhause".

PROGAS-Flüssiggas ist eine umweltschonende Energieform. Bei der Verbrennung entsteht deutlich weniger CO2 als bei anderen Brennstoffen. Im Vergleich zu Kohle- oder Ölheizungen haben moderne Gasheizungen die niedrigsten Emissionswerte. Ruß, Asche oder Feinstaub sind äußerst gering. Flüssiggas ist außerdem ungiftig und darf deshalb auch in Wasserschutzgebieten eingesetzt werden.

Durch die Unterstützung zahlreicher internationaler Klimaprojekte gleicht PROGAS zudem jedes Gramm CO2, das durch die Verbrennung unseres Flüssiggases entsteht, wieder aus. Mit Flüssiggas von PROGAS beziehen unsere Kunden somit 100 % klimaneutrale Energie - ohne jeglichen Aufpreis.

Flüssiggas ist …
…. überall verfügbar: Mit PROGAS sind Sie unabhängig vom Gasnetz – egal, wo Sie wohnen möchten.
… platzsparend: Ob ober- oder unterirdisch – lagern Sie Ihr Flüssiggas einfach draußen. So gewinnen Sie wertvollen Platz im Haus.
… umweltschonend: Flüssiggas erzeugt deutlich weniger CO2 und Schadstoffe als andere Energieformen.
… wirtschaftlich: Geringe Kosten und hohe Wirkungsgrade machen PROGAS-Flüssiggas besonders wirtschaftlich für Sie.

Natürlich kommt es zum Beispiel immer darauf an, wie viele Personen im Haushalt leben und wofür Sie Ihr Gas nutzen. Die Größe des Hauses, der Standort und auch der energetische Zustand spielen ebenfalls eine Rolle. Wir helfen Ihnen gerne bei einer individuellen Berechnung – am Telefon unter +49 231 5498-100, über unser Kontaktformular oder persönlich: Sprechen Sie hierzu gerne Ihren Fachberater an.

Wer sich für Flüssiggas als Heizenergie entscheidet, kann seine Investitionskosten deutlich minimieren. Von PROGAS erhalten Bauherren und Modernisierer für einen überschaubaren, einmaligen Anschlusspreis eine komplette Flüssiggasanlage zur Verfügung gestellt. Beim Produkt „PROGAS plus“ errichten wir die gesamte Flüssiggas-Anlage vom Behälter im Garten bis hin zum Gaszähler. Im Anschluss übernehmen wir die komplette Verantwortung für die Energieversorgung und Wartung sowie für die gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsprüfungen. Die Anlage verbleibt dabei im Besitz von PROGAS und wird vom Kunden für eine geringe Grundgebühr monatlich genutzt. Das Gas wird nach Verbrauch abgerechnet.

Wer einen Flüssiggastank kauft, muss dagegen neben einem einmaligen Anschaffungspreis auch mit Kosten für Montage, fortlaufende Wartungen und wiederkehrende Prüfungen rechnen. 

Der Preis von Flüssiggas unterliegt tagesaktuellen Marktentwicklungen. Unsere Kunden können den aktuellen Flüssiggas-Preis jederzeit in dem für sie zuständigen Regionalzentrum oder bei ihrem persönlichen Ansprechpartner erfragen.

Im Vergleich zum Öl erzeugt Flüssiggas als Energieträger deutlich weniger COund entwickelt keine giftigen Gase. Flüssiggas ist zudem nicht wassergefährdend. Daher darf Flüssiggas auch in Wasser- und Naturschutzgebieten eingesetzt werden. In Regionen mit hohem Grundwasserspiegel sorgt ein Sicherungssystem aus Spanngurten und einem Halt gebenden Kontergewicht für die notwendige Auftriebssicherung. So kann der Behälter bei Hochwasser weder verrutschen noch an die Oberfläche treiben.

Das Klimaschutzpaket der Bundesregierung forciert den Abschied von Heizöl. Ab 2026 dürfen Ölheizungen nur noch als Hybridsysteme, die erneuerbare Energien einbinden, eingebaut werden. Für Öl-Kessel allerdings, die älter als 30 Jahre sind, gilt nach wie vor: Ölheizung austauschen. Die einfachste Lösung ist eine Umstellung auf Flüssiggas: Hausbesitzer profitieren von effizienter Heiztechnik, sinkenden Heizkosten und einer hohen Förderung! Weitere Informationen geben Ihnen Ihre persönlichen Fachberater.

Sie haben noch Fragen zu anderen Themen? Wir haben hier die wichtigsten Fragen zu verschiedenen Bereichen für Sie beantwortet.